Direkt zum Inhalt
Startseite It's only 1 step 2 your solution!

Firefox Windows Zertifikatsspeicher nutzen

Im Unterschied zu Internet Explorer oder Google Chrome verwendet Firefox standardmäßig seinen eigenen Zertifikatsspeicher. Dies ist insbesondere in Firmenumgebungen störend, wenn z. B. interne Zertifikate für die Darstellung von https-Seiten oder SSL-Inspection verwendet werden.

 

Lösung

Meist werden Zertifikate in Windows-Umgebungen per GPO verteilt. Wenn Sie Firefox also dazu bewegen wollen den internen Windows-Zertifikatsspeicher zu nutzen, so kann ab Firefox Version 49 die notwendige Konfiguration in den "Erweiterten Einstellungen" von Firefox aktiviert werden.

  1. In der Firefox Adressleiste about:config eingeben
  2. Warnmeldung bestätigen
  3. In der Optionssuche security.enterprise_roots.enabled eingeben
  4. Den Wert durch Doppelklick auf true stellen
    firefox_windows_ca_enable

Lt. Aussagen der Firefox Community soll dieser Wert ab Firefox Version 53 per Default auf true gesetzt sein.